StartseiteFremdenverkehrsbeitrag

Gemeinden wie Garmisch-Partenkirchen, Murnau, Tegernsee, Berchtesgaden erheben einen Fremdenverkehrsbeitrag. Dieser Beitrag wird von allen selbständig tätigen natürlichen und den juristischen Personen, den offenen Handelsgesellschaften und den Kommanditgesellschaften, denen durch den Fremdenverkehr im Gemeindegebiet Vorteile erwachsen, erhoben.

Der Beitragsschuldner hat am 1.7. jeden Jahres eine Vorauszahlung zu entrichten. Wer die zur Beitragsschuld führende selbständige Tätigkeit erstmals nach dem letzten für die Vorauszahlung festgesetzten Termin aufnimmt, hat die Vorauszahlung einen Monat nach Zustellung des die Höhe der Vorauszahlung festsetzenden Bescheids zu entrichten.

Die Vorauszahlungen bemessen sich grundsätzlich nach der Höhe der Schuld, die sich bei der letzten Veranlagung ergeben hat. Die Vorauszahlung kann der Schuld angepasst werden, die sich für den laufenden Veranlagungszeitraum voraussichtlich ergeben wird.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.