Wer heute ein Startup aufbaut oder eine Existenz gründet, lebt nicht nur in spannenden Zeiten, sondern kann auch auf eine Vielzahl wertvoller Ressourcen zurückgreifen, die in der Gründungsphase hilfreich und so komfortabel wie mühelos über das Internet erhältlich sind.

Keine Angst vor dem ersten Schritt, wir lassen Sie nicht alleine. Auch von uns, bekommen Sie Software für Gründungsvorhaben. Allerdings Maßgeschneidert und persönlich erklärt. Sie haben Fragen ? Rufen Sie an 088219669200.

Broschüren Tip „die Starthilfe“

Starthilfe: Die Starthilfe wird seit 20 Jahren vom BMWi herausgegeben und regelmäßig aktualisiert. Sie gehört mittlerweile zur „Basisausstattung“ jeder Gründerin und jedes Gründers. ->die Starthilfe.pdf

Das Softwarepaket für Existenzgründer

Eine Zusammenstellung sämtlicher Tools rund um die Gründung können Sie mit dem Link auf die Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Information kostenlos bestellen. Bestellen Sie hier das Softwarepaket für Gründer und junge Unternehmen Alle Informationen unter www.existenzgruender.de

Das Bankengespräch

Ein besonderes „Hightlight“ auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Information ist das E-Training für Bankgespräche, das Sie über diese Links erreichen können.

Fördermittel

Der Gründungszuschuss unterstützt den Einstieg arbeitsloser Menschen in die Selbständigkeit. Antragsberechtigt sind Existenzgründer, die einen Anspruch auf Entgeltersatzleistung nach dem SGB III haben oder eine Beschäftigung ausgeübt haben, die als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme nach diesem Buch gefördert worden ist. Trotz restriktiver Vergabe des Gründungszuschusses, besteht die Möglichkeit ihn zu erhalten. Sprechen Sie vor Antragstellung mit Ihrem Steuerberater. Er gibt Ihnen wertvolle Tipps, um den Businessplan zu erstellen (was Ihre Erfolgsaussichten auf den Zuschuss erhöht). Informationen zum Gründungszuschuss auf www.foerderdatenbank.de

Welche Steuern müssen gezahlt werden? +++

http://www.existenzgruender.de/SharedDocs/Downloads/DE/GruenderZeiten/GruenderZeiten-09.pdf?__blob=publicationFile

BMWI Softwarepaket

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Information bietet jungen Unternehmern u. Existenzgründern ein außergewöhnlich gutes Informationsportal, das wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten. So finden Sie auf den Seiten jede Menge interaktive Tools, die Ihnen gerade im Einstieg in die Selbständigkeit hilfreich sein können. http://bmwi-softwarepaket.de/

Lexware Businessplaner

Speziell für Existenzgründer bietet die Firma Lexware unter diesem Link ein Businessplaner der Ihnen einen ersten Überblick zu Ihrem Vorhaben verschaffen kann. -> Lexware Businessplaner

Gründungsplaner Handwerkskammer Düsseldorf

Der Gründungsplaner.xls der Handwerkskammer Düsseldorf ist eine gute Planungshilfe. Nicht nur für Handwerker, sondern auch für Gründer aus anderen Wirtschaftszweigen.

Finanzplan-Vorlage mit Excel für Businesspläne

Mit dem Excel-Tool kannst du folgende fünf Bereiche im Finanzplan abdecken: Investitionen, Gewinn- und Verlustrechnung, Liquiditätsrechnung, Kapitalbedarf und Rentabilität deiner Gründung. http://www.fuer-gruender.de/businessplan-vorlage/finanzplan-erstellen/

10 Tipps zur Pressearbeit im Web

Die Pressemitteilung im Internet von den Inhalten über Positionierung, Verbreitung der Nachricht und Veröffentlichungsdatum bis hin zur Reaktion auf Presseanfragen. http://www.albertpusch.de/Whitepaper/Tipps_Online-PR.pdf

Vierteljährlich: Das kostenlos Shopleiter-Magazin

Das Magazin richtet sich speziell an Kleinunternehmer, die bereits im Online-Handel tätig sind oder einen neuen Vertriebskanal aufbauen. Die Zielgruppe besitzt Kenntnisse im eCommerce-, Social Media, Social-SEO- bzw. Marketing-Umfeld. http://wallaby.de/magazin/