Zu den Kernkompetenzen unserer Kanzlei gehört die Jahresabschlusserstellung unter Ausschöpfung aller bilanztechnischen Gestaltungsmöglichkeiten und Wahrnehmung immer vorhandener Wahlmöglichkeiten um den Interessen unserer Auftraggeber gerecht zu werden.

So bezieht sich unser Know How nicht nur auf das aktuelle Handels- und Steuerrecht sondern auch auf den beratenden Teil sowohl bei den Besprechungen der Bilanzentwürfe bei den Auftraggebern und der Präsentation gegenüber Geldgebern, Pächtern, Gesellschaftern.

Die Einhaltung gewisser Qualitätsstandards wird um so wichtiger, wenn unsere Mandanten zur Abwicklung ihres Geschäftsbetriebes auf Fremdmittel in Form von Krediten angewiesen sind, da strengere Vergaberegeln bei der Gewährung von Krediten  gegeben sind.

So erfüllt die Jahresabschlusserstellung ohne Prüfungshandlungen grundsätzlich nicht die Anforderungen des § 18 KWG hinsichtlich der Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse eines Kreditnehmers gegenüber seinem Kreditinstitut.

unsere Leistung im Jahresabschluss Bereich

Erstellung von Jahresabschlüssen nach Steuer- und Handelsrecht für Einzelunternehmen und Gesellschaften jeglicher Rechtsformen

  • Gewinnermittlungen gem. § 4 Abs. 3 EStG (sog. Einnahmen-Überschuss-Rechnungen)
  • Erstellung von Eröffnungsbilanzen
  • Erstellung von Zwischenabschlüssen
  • „Herbstgespräch“: Vorbereitungsgespräch Jahresabschluss
  • Jahresabschlüsse und deren Analysen
  • Erstellung von Auseinandersetzungsbilanzen
  • Veröffentlichungen Unternehmensregister
  • Erstellung eines Vermögensstatusses

Welche Auswirkungen die Wahl der Rechnungslegung in Ihrem speziellen Fall hat, erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.